VIAGGIO
european jazz

II.

Aufgenommen bei Milchkettenmusik in Hamburg,
erschienen 2018 bei Finest Noise.




  bestellen



Ode

Aufgenommen in Madrid und Hamburg,
erschienen 2012 bei Herzog Records.


  bestellen


Viaggio "Ode"

Mit den elf Stücken ihres Albums „Ode" geleiten Viaggio in ein Reich der Zwischentöne: Anklänge an eine mysteriöse arabische Vergangenheit, an Tanzschritte in Buenos Aires, an nördlichen Folk und französisches Savoir Vivre, an sonnendurchflutete Mittelmeerküsten und hitzige Slibowitz-Gelage bemerkt der Hörer, ohne dass eine Farbe eindeutig dominierte.

Man vertäut mal hier mal da, schreibt bemerkenswerte Einträge ins Logbuch, sticht aber sogleich schon wieder in See für neue Abenteuer: Im Auftakt „Galliano“ erwächst aus versonnenen Phrasen eine übermütige, fast sangliche Hommage an den großen franko-italienischen Harmonikameister.

Verschlungene Arabesken auf dem Akkordeon, ein schleichender Bass und feingliedrige orientalische Percussion formen „Les Histoires“, in dem die Klarinette zu einem zunächst geheimnisvollen, dann sehr expressiven Ausflug ausbricht. Im „Balkan Boogie“ heizt die Combo wippend und mit launigen Rhythmuswechseln durch eine verzwickte Melodieführung, bevor sie mit lyrischer Weite in „Mezzo“ und „Blanche Fleur“ eine spielerisch umherschweifende, mediterrane Melancholie kreiert.



STORY | MUSIK & CDs | VIDEO | KONZERTE